Samstag, 17. Januar 2015

Fingerspiel zu Karneval

Alter: ab 1,5 Jahren
Besonders gefördert: Sprache, Feinmotorik

Hier ein kleines Fingerspiel, was wir uns letzte Saison ausgedacht haben:

Alle meine Fingerlein

wollen heute Jecken sein.

Der Daumen kommt als erster an,

er geht heute als Feuerwehrmann.

Der Zeigefinger kommt dazu

als Pirat mit Kakadu.

Der Mittelfinger, schaut nur hin!

Er geht heut als Königin.

Der Ringfinger kommt angefahrn,

als Lokführer mit Bimmelbahn.

Und zuletzt im hohen Bogen,

kommt ein Bienlein angeflogen.

Sie alle tanzen wild umher, 

einmal kreuz und einmal quer.

Bis der Prinz sie alle traf,

dann rufen sie:

Kölle Alaaf!


Und um politisch korrekt zu bleiben, hier eine Alternative für die letzten drei Zeilen ;)

Sie machen dabei viel Radau,

und rufen lautstark: Mainz, Helau!


Für alle anderen Rufe müsst ihr leider selbst dichten ;) An Bewegungen zeigen wir zunächst die jeweiligen Finger und machen die Gebärde für das Kostüm (wir arbeiten dabei mit DGS). Zum Schluss lassen wir die Finger tanzen und machen den Narrenruf, wie er in der jeweiligen Stadt so üblich ist. 

Viele Grüße, Alaaf, Helau, Ahoi, Allez-Hopp und Kalau,
NurTina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen