Samstag, 31. Januar 2015

Fühlwannen: Tapiokaperlen

Alter: ab 1 Jahr
Besonders gefördert: Fühlsinn
Gekochte und gefärbte Tapiokaperlen

Hier seht ihr eine weitere Fühlwanne, die gerne von den Kinder genutzt wird. Sie enthält Tapioka-Perlen, das sind kleine Stärkekügelchen, die man zum Beispiel aus Bubbleteas kennt. Diese Perlen kann man im Asiashop kaufen oder im Internet bestellen. Sie sind essbar und daher auch für kleine Kinder geeignet. 

Für die Fühlwanne habe ich die Perlen nach Packungsanleitung gekocht, bis sie transparent wurden. Dann habe ich sie unter kalten Wasser lange abgespült, damit sie nicht mehr so klebrig sind. Zum Schluss habe ich sie mit Lebensmittelfarbe gefärbt und den Kinder in einer Wanne zur Verfügung gestellt. Zunächst haben die Kinder so damit gespielt, sie erfühlt, durch die Finger glitschen lassen und hin und her gefüllt. Später haben wir die Wanne mit lauwarmen Wasser aufgefüllt und geschaut, wie sich die Kugeln in der Flüssigkeit verhalten. 


Für Kinder, die es nicht mögen, wenn ihre Hände schmutzig werden, habe ich eine Plastikflasche mit Wasser gefüllt und einige Kügelchen hineingefüllt. Die Flasche wurde dann von den Kinder geschüttelt, gedreht und ausgiebig untersucht. 


Viel Spaß beim Nachmachen,
NurTina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen