Montag, 27. Juli 2015

Fühlwannen: Korken

Follow my blog with Bloglovin
Alter: ab 1 Jahr
Besonders gefördert: Tastsinn



Fühlwanne: Korkenbad

In dieser Woche haben wir eine große Fühlwanne aufgebaut, die wir mit Korken gefüllt haben. Dazu benutzen wir ein Planschbecken, so bleibt das Fühlmaterial einigermaßen an Ort und Stelle und die Kinder haben genug Platz und Raum, um sich ausgiebig mit dem Stoff auseinander zu setzen.




Da die Temperatur es erlaubt hat, haben die Kinder Hosen und Socken ausgezogen. So können sie die Reize auch dort wahrnehmen.


Zusätzlich zum Korkenbad habe ich Schöpfkellen, leere Konservendosen, eine Kiste und Holzschüsseln zur Verfügung gestellt. Die Kinder konnten die Korken aus-, ein- und wieder umräumen, hören, wie es sie in unterschiedlichen Materialien klingen, Türme daraus bauen, die dicken von den dünnen Korken trennen, Hände und Füße darin einbuddeln und vieles mehr. 



An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Hauswirtschaft Koch, die die Korken für uns gesammelt hat. 

Viel Spaß beim Nachmachen und liebe Grüße,
NurTina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen