Samstag, 25. Juli 2015

Sommerliche Abkühlung: Wir bringen das Eis zum Schmelzen

Alter: ab 1 Jahr
Besonders gefördert: Feinmotorik, naturwissenschaftliche Bildung



Hier seht ihr eine Spielidee, die gerade für warmes Wetter besonders schön ist. Dazu habe ich in einer Dose den Boden mit Wasser bedeckt und eingefroren. Als es gefroren war, aber ich kleine Dinge dazugegeben und wieder mit einer Schicht Wasser bedeckt. Das habe ich so lange wiederholt, bis ein großer Eisblock entstand, bei dem überall kleine Dinge versteckt sind. Ich habe Naturmaterialien, wie Steine, Kastanien und Muscheln genommen, man kann aber auch kleine wasserfeste Spielzeuge benutzen. 



Auf dem Spielplatz habe ich den Block ausgepackt und die Kinder haben gleich versucht, an die Kastanien zu bekommen. Ich habe ihnen Werkzeug gegeben, mit dem sie das Eis eine Weile bearbeitet haben. 


Mit den größeren Kindern haben wir dann überlegt, wie man Eis zum Schmelzen bekommt. Vom Speiseeis wussten die Kinder schon, dass Wärme helfen kann, daher haben sie den Block in die Sonne gelegt. 

Zum Schluss habe ich eine Packung Salz zur Verfügung gestellt, womit das Eis dann am schnellsten geschmolzen ist und die Kinder die Kastanien befreien konnten.

Viel Spaß beim Nachmachen und liebe Grüße,
NurTina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen