Mittwoch, 20. Januar 2016

Stempeln mit Luftballons

Alter: ab 1,5 Jahren
Besonders gefördert: Feinmotorik


Hier seht ihr eine Maltechnik, die nicht nur zu Karneval oder Fasching Spaß macht. Dazu braucht man Luftballons, die gerade so viel aufgepustet werden, dass sie gut in eine Kinderhand passen. In flache Schalen wird dann Acrylfarbe gegeben, die man mit dem Luftballon auf weißes Papier stempeln kann. Die Herausforderung für die Kinder ist es hierbei, den Ball so fest zu halten, dass er nicht wegrollen kann, aber auch nicht zu fest, damit er nicht platzt. 


Benutzt man den Luftballon als Stempel, dann entstehen viele runde Bälle auf dem Bild. Man kann aber auch damit malen, was der Farbe eine besondere Struktur verleiht, die man nach dem Trocknen sogar fühlen kann. 


Viel Spaß beim Nachmachen und liebe Grüße,
NurTina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen