Samstag, 11. Juni 2016

Upcycling: Schicke Anhänger aus einer Unterlegscheibe

Alter: ab 2 Jahren
Besonders gefördert: Feinmotorik


Aus alten Unterlegscheiben, die man ja manchmal in der Werkzeugkiste findet oder sehr günstig im Baumarkt kaufen kann, lassen sich ganz wunderbar Ketten- oder Schlüsselanhänger basteln. Dazu können die Kinder sie zunächst in ihrer Lieblingsfarbe anmalen. Den lila Anhänger haben wir mit Nagellack lackiert.


Man kann aber auch Acrylfarbe dazu nehmen, die man dann mit dem Pinsel aufträgt. So haben wir die goldenen Anhänger gebastelt. 


Dann kann man die Anhänger noch dekorieren, wenn man mag. Dazu eignen sich Glitzerpulver (das am besten noch auf die feuchte Farbe gestreut wird), kleine Steinchen, Pailletten, kleine Aufkleber etc. Große Kinder können die Unterlegscheiben auch mit Wolle umwickeln oder mit schönen Servietten bekleben. Dann bindet man den Anhänger an eine Kette. Möchte das Kind die Kette selbst tragen, ist es wichtig, eine sehr dünne Schnur zu nehmen, damit sie leicht reißt, falls das Kind irgendwo hängen bleibt. So verhindert man die Gefahr des Strangulierens. Ist die Kette ein Geschenk für Erwachsene, sieht auch ein dünnes Lederband toll dazu aus. 

Viel Spaß beim Nachmachen und liebe Grüße,
NurTina