Montag, 29. August 2016

Fühlwannen: Bunte Wollreste

Alter: ab Sitzalter
Besonders gefördert: Feinmotorik, Fühlsinn



Hier seht ihr unsere Fühlwanne mit kurzen Wollresten. Wir hatten aus Wolle zuvor Bommel gebastelt, die sich nach einigen Wochen intensiven Spiels aufgelöst haben. Aus den Wollresten haben wir eine Fühlwanne erstellt, in der die Kinder sich weiter mit dem Material befassen können. Als Zubehör eignen sich besonders gut Zangen, wie eine Spaghetti- oder Eiswürfelzange, Behälter, Einsteckdosen usw. Man sollte darauf achten, dass die Wollreste nur wenige Zentimeter kurz sind, um Strangulation zu verhindern.

Viel Spaß beim Nachmachen,
NurTina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen