Freitag, 20. November 2015

Wir malen die kleine Raupe Nimmersatt

Alter: ab 1,5 Jahren
Besonders gefördert: Feinmotorik, Körpergefühl



In der letzten Woche haben wir das Buch Die kleine Raupe Nimmersatt geschenkt bekommen (wir hatten es früher schon einmal, aber die beliebtesten Bilderbücher gehen leider auch am schnellsten kaputt). Nachdem die Kinder fasziniert waren von der Geschichte, haben wir uns entschlossen, die Raupe Nimmersatt auch zu malen.

Wir haben dazu zunächst ein weißes Blatt Papier über ein Lindenblatt gelegt und mit Wachsmalstiften drübergemalt.


Das fertige Blatt habe ich dann ausgeschnitten. Die Kinder durften sich dann die Socken ausziehen und ihre Zehen mit Wasserfarbe grün bemalen. Je nach Alter und Fertigkeiten der Kinder können sie das entweder selbst, gegenseitig oder die ErzieherIn, Tagesmutter oder -vater oder Eltern helfen dabei. Dann haben sie einen Abdruck der Zehen auf das Blatt gemacht.


Der Raupe kann man dann noch ein Gesicht, Fühler und Beine malen und fertig ist die Raupe Nimmersatt.

Viel Spaß beim Nachmachen und liebe Grüße,
NurTina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen