Fühlwanne: Fester Schaum als Hexensuppe

Alter: ab einem Jahr
Besonders gefördert: Tastsinn, Feinmotorik




Nach unserer Fühlwanne mit Reis als Basis ist dies ist unsere zweite Fühlwanne zu Halloween, unser Hexenschaumsüppchen. Dazu braucht ihr ca. 50ml Spülmittel, 50ml Wasser, einen gehäuften Esslöffel Mehl und ggf. etwas Lebensmittelfarbe. Durch das Mehl wird der Schaum fester und bleibt länger fluffig. Mischt alle Zutaten zusammen und rührt es mit einem Handmixer, bis der Schaum schön fest ist. 


Wir haben dann noch Spinnen und Augen in die Suppe gegeben, aber man kann sie natürlich auch weglassen oder ein anderes Thema wählen. Außerdem bieten sich verschiedene Löffel und Behälter an, sowie Dinge, um Muster in den Schaum zu drücken, zum Beispiel Kartoffelstampfer oder Schneebesen. Wir haben alles auf einem Backblech angeboten. Dann dürfen die Kinder den Schaum mit ihren Händen oder den Utensilien untersuchen, ganz so wie sie es möchten. Dabei machen sie verschiedene taktile Erfahrungen und schulen ihre Feinmotorik beim Schütten oder Löffeln. 

Kommentare