Vielfältige Kinderbücher

Kleinkinder entdecken auch beim Lesen und Anschauen von Bilderbüchern unsere Lebenswelt und die darin enthaltenen Strukturen und Beziehungen. Sie nehmen die Bilder und Texte in sich auf erfahren sie als Normalität unseres Alltags. Umso wichtiger ist es, dass in Kinderbücher unsere Welt in ihrer Vielfalt abgebildet wird, damit die Kinder zum einen ohne Vorurteile mit verschiedenen Lebensmodellen in Kontakt kommen und damit zum anderen Kinder, die in verschiedenen Situationen leben, sich mit den Charakteren identifizieren können. Ich möchte euch daher hier Bilderbücher vorstellen, die für Kinder unter drei Jahren geeignet sind und eine vielfältige Welt zeigen: die auf klassische Rollenklischees verzichten, bei denen auch die Väter die Kinder betreuen und die Mütter arbeiten, auch die Mädchen stark sind und die Jungen mit Puppen spielen dürfen; die verschiedene Familienmodelle aufzeigen, ohne sie zu bewerten; die Menschen verschiedener Herkunft, Hautfarbe und Religion gleichwertig darstellen; die Menschen mit Behinderung als normale Mitglieder unserer Gesellschaft zeigen... Kurz: die unser Leben so zeigen, wie es ist: 
Bunt und vielfältig. 

Daddy, Papa, and Me

Leslea Newman, Carol Thompson
Englisch. Beschreibung des Alltags eines Kleinkindes mit zwei Vätern. Auf jeder Doppelseite wird in Reimform dargestellt, was jeweils Papa und Daddy mit dem Kind unternehmen.

Die Eule mit der Beule

Susanne Weber, Tanja Jacobs 
Die Eule hat eine Beule am Kopf und wird von verschiedenen Tieren auf verschiedene Weise liebevoll getröstet. Alle Figuren sind geschlechtsneutral.

Everywhere Babies

Marla Frazee
Englisch. Der unterschiedliche Alltag von Babys wird dargestellt. Es werden immer verschiedene Optionen dargestellt (Füttern mit Flasche – Stillen; Kinderwagen – Tragen). Sowohl Männer als auch Frauen unterschiedlichen Aussehens und Alters betreuen die Babys.

Herr Seepferdchen

Eric Carle
Herr Seepferdchen bekommt die Eier von Frau Seepferdchen in seine Bauchtasche und passt auf sie auf, bis sie schlüpfen. Bis dahin trifft er viele andere Fischpapas, die sich um den Nachwuchs kümmern. Am Ende schlüpfen die Seepferdchenbabys und Herr Seepferdchen entlässt sie in die Selbständigkeit.

König & König

Linda de Haan, Stern Nijland 
Eine Königin sucht eine Frau für ihren Sohn, den Prinzen. Prinzessinnen aus verschiedenen Ländern stellen sich vor, doch keine gefällt dem Prinzen. Zuletzt kommt Prinzessin Madeleine mit ihrem Bruder Prinz Lee, in den sich der Prinz augenblicklich verliebt. Auf der letzten Seite heiraten die beiden Prinzen.

Mommy, Mama, and Me

Leslea Newman, Carol Thompson
Englisch. Beschreibung des Alltags eines Kindes mit zwei Müttern. Auf jeder Doppelseite wird in Reimform dargestellt, was jeweils Mama und Mommy mit dem Kind unternehmen.

Nelly und die Berlinchen: Rettung auf dem Spielplatz

Karin Beese, Mathilde Rousseau
Drei Mädchen unterschiedlicher Herkunft retten gemeinsam einen Teddybären, den der große Bruder entführt hat. Am Ende schafft es Amina und wird dabei selbst von ihrem Bruder gerettet. Die Darstellung der Menschen ist sehr vielfältig und sowohl Väter als auch Mütter sind zu sehen. 

Sooo viele Kinder

Ursula Enders, Dorothee Wolters
Ein Wimmelbuch über verschiedene Alltagssituationen mit kurzen Texten. Die Darstellung ist inklusiv und es wird großen Wert auf den Ausdruck kindlicher Gefühle gelegt.

Ten Little Fingers and Ten Little Toes

Mem Fox, Helen Oxenbury 
Englisch. Es werden Babys mit unterschiedlicher Herkunft dargestellt, auf jeder zweiten Doppelseite wird gezeigt, dass alle Babys 10 Finger und 10 Zehen haben. Die Babys haben unterschiedliche Hautfarben und Haarstrukturen.

The Family Book

Todd Parr
Englisch. Unterschiedliche Familienmodelle werden vorurteilsfrei dargestellt
Rezension: http://www.kinderleichte-bildung.de/2018/01/kinderbuchtip-family-book-von-todd-parr.html

Zusammen

Daniela Kulot
Auf jeder Doppelseite werden links zwei Menschen gezeigt, die sich in einer Eigenschaft unterscheiden (klein und groß, dunkel und hell, Rollstuhl und kein Rollstuhl…) und rechts eine Gemeinsamkeit gezeigt. Der Text besteht aus einem kurzem Reim. Am Ende vertreiben alle zusammen ein Monster. 


Habt ihr noch andere Vorschläge für vielfältige Kinderbücher? Nennt mir eure Lieblingstitel in den Kommentaren!

Kommentare

  1. Ich liebe meine Bücher - "Otto spielt" und "Otto geht spazieren"

    Der kleine Otto kennt Gebärden.

    Viele Infos zu den Büchern unter www.kindergebaerden.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      von deinen Büchern habe ich schon gehört, aber sie noch nicht selbst gelesen. Sie stehen aber schon auf meiner Wunschliste für die nächste Rezensionsrunde.

      Löschen

Kommentar posten